Kleidung

Jeder Mensch braucht Kleidung. Sie hält uns warm und schützt uns. Durch Kleidung drücken viele ihren individuellen Stil aus. Die meisten achten auf Form, Farbe, Größe, Material, Schnitt etc.

Aber mehr und mehr Menschen machen sich mittlerweile auch Gedanken darüber, wie die Kleidung hergestellt wurde und welche Chemikalien sie enthält. Denn der schöne Schein trügt meistens. Die Kleider sind voller Giftstoffe. Vor allem für die ganz junge Haut von Babys und Kindern können sie eine große Belastungsprobe werden. Sie können Allergien, Nervenkrankheiten oder auch Krebs verursachen.

Der viel beachtete Film von Inge Altemeier und Reinhard Hornung "Schick, aber schädlich", der mehrfach im Fernsehen lief, zeigt auf wie Chrom, Azofarben oder Chlorgas in unsere Kleidung kommen und welche Auswirkungen diese Giftstoffe haben.

Die gute Nachricht ist: es gibt auch Alternativen, besonders viele für Babys und Kleinkinder. Wo Sie solche Kleidung in Ihrer Stadt kaufen können und auf was Sie achten sollten, finden Sie auf den nächsten Seiten.

Der beste und am strengsten kontrollierte uns bekannte Laden liegt dabei im Herzen von Karlsruhe.

Copyright 2011 Sicheres Kinderspielzeug - Basierend auf dem Template von Joomla templates.